German Wavetour: Sieben Contests für Wellenschlitzer

By  |  0 Comments

Das Format des „Stand-By-Contests“, bei dem erst bei guten Bedingungen das Startsignal gegeben wird, hat sich in vielen Jahren bewährt. Die Waverider werden so nicht gezwungen am Strand bei wenig Wind herumzusitzen und den Slalom-Racern zuzuschauen. Stattdessen können sie spontan anreisen, wenn „Wavealarm“ gegeben wird.

© CW / Moritz Beck

© CW / Moritz Beck

>>> Weiterlesen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.